kompass

Das Berufswegeplanspiel ist eine Methode, mittels derer sich Schüler*innen mit der eigenen beruflichen Zukunft auseinandersetzen können. Sie durchlaufen verschiedene Stationen des Bewerbungsprozesses.

Wissenswertes zum Berufswegeplanspiel im Schuljahr 2019/20

Fotos und eine kurze Zusammenfassung finden Sie hier.

Artikel zum Berufswegeplanspiel 2020 an der KS1 wurden im Stuttgarter Wochenblatt und im Evangelischen Gemeindeblatt veröffentlicht.

Welche Stationen/Firmen waren mit dabei?

Firmen:

  • Aldi GmbH & Co KG Aichtal,
  • Hallesche Versicherung,
  • BW Bank,
  • Peek & Cloppenburg KG,
  • R+V Versicherung,
  • DB Schenker AG,
  • Landeshauptstadt Stuttgart,
  • Deichmann SE,
  • Hagos e.G.,
  • Klinikum Stuttgart,
  • Schwabengarage GmbH Stuttgart,
  • Schommer Media GmbH,
  • Universität Stuttgart,
  • Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Stationen:

  1. Vorstellungsgespräch
  2. Eignungstest
  3. Berufsberatung
  4. Studienberatung
  5. Freiwilligendienste (FSJ / BFD)
  6. Beratungsstelle
  7. Bewerbungscenter
  8. Assessment Center

Übersicht über die teilnehmenden Betriebe und deren Ausbildungsberufe.

Rückblick auf das Berufswegeplanspiel am 14. und 15.05.19

Am 14. und 15.05.2019 fand das Planspiel für alle drei Klassen des Berufskollegs 1 statt.

Personalvertreter unterschiedlicher Ausbildungsbetriebe und Branchen führten kurze Bewerbungsgespräche mit den Schüler*innen durch. Die Schüler*innen erhielten eine Rückmeldung über das Gespräch und ihr Auftreten, sodass sie sich besser auf ein reales Vorstellungsgespräch vorbereiten können. Neben dem Bewerbungsgespräch nutzten die Schüler*innen auch die Gelegenheit, an einem Einstellungstest teilzunehmen und sich beim Assessmentcenter der AOK zu informieren. Die Berufsberatung führte Berufswahl- und Studienberatungsgespräche durch. Eine Kollegin der Evangelischen Gesellschaft gab Tipps zur Bewerbungsmappe.
Die positive Rückmeldung zum Planspiel durch die Schüler*innen zeigte uns, dass diese Veranstaltung erfolgreich war, da sie von über 80 Prozent der beteiligten Schüler*innen als gewinnbringend angesehen wurde.
Wir danken folgenden Betrieben und Institutionen für die Unterstützung: BW-Bank, Volkswagen, DB Schenker, Universität Stuttgart, Schommer Media, ALDI, Deichmann, Schwabengarage, Lapp Kabel, Industrie- und Handelskammer, AOK Stuttgart, Agentur für Arbeit und Evangelische Gesellschaft.
Hier einige Impressionen aus der Veranstaltung 2019.